Heimat – Land

In dieser Serie habe ich mich mit Feld-Hütten beschäftigt, die sehr typisch für unsere Umgebung im Paderbornerland sind. Die Serie heißt „Heimat-Land“. Heimat, weil die Hütten für mich meine Heimat bedeuten. Sie gehören für mich nicht nur strukturell und optisch dazu, sondern vermitteln ein „romantisches“ Aussehen in der Feld- und Wiesenlandschaft. Es ist einfach schön, wenn man beim Spazieren gehen immer wieder rings um sich diese alten typischen Hüttenbauten wahrnehmen kann. Der zweite Teil des Titels ist  „Land“, weil sie sich zum einem im Land, in der Natur, befinden und zum anderen, weil jede Hütte eine eigene Architektur besitzt, jede Hütte ist individuell, was natürlich wiederum den Charme und den Charakter dieser Hütten ausmacht.

Den Titel kann man zweideutig sehen und bildlich auch verstehen, nämlich einmal als „Heimat-Land“ wie gerade beschrieben oder auch als „Heimatland“.  Wichtig dabei war mir, dass ich nicht nur die Hütten als Nahaufnahme im Bild zeige, sondern dass die Hütten mit Umfeld, also positioniert in ihrer Umgebung abgebildet werden. Auf diese Weise drücken sie ihre Funktionen aus, nämlich die Funktion der Struktur, die Funktion der einmaligen Architektur und gleichzeitig die Funktion der erzeugten romantischen Atmosphäre.  Wichtig dabei ist, dass ich die Hütten immer so fotografiert habe, dass sie im Zentrum des Bildes stehen.